Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht

 

Aus der heutigen Sicht kann ich sagen, dass ich lange Zeit meines Lebens tief geschlafen habe. Erst als ich Mutter wurde und mich zeitgleich mit dem Tod eines mir sehr nahe stehenden Menschen konfrontiert sah, bin ich aufgewacht und habe von da an nicht mehr aufgehört Fragen zu stellen und Antworten zu finden.

In der Meditation hatte ich dann nach einiger Zeit mit dieser verstorbenen Person einen für mich sehr überraschenden und ergreifenden Kontakt, der über Jahre bestehen blieb und durch den ich den Weg zu meiner Berufung gefunden habe.

Heute kann ich meine langjährigen Erfahrungen, die bewusst herbeigeführten Begegnungen auf der seelischen Ebene und meine Anbindung an die geistige Welt nutzen, um auch andere Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten.

Durch verschiedene Ausbildungen konnte ich den Schatz meiner Werkzeugkiste erweitern und arbeite damit seit einiger Zeit in meiner L(e)ichtwerkstatt.

Die Liebe zu den Menschen und die bedingungslose Akzeptanz ihrer ganzheitlichen Persönlichkeit ist dabei eine grundlegende Voraussetzung. Das Gefühl der Freude in meinem Herzen ist mein zuverlässiger Wegweiser.

 

Lebenslauf:

  • 1963 in Essen geboren
  • 1991 Abschluss des Studiums für Maschinenbau
  • 4 Jahre Tätigkeit als Diplom-Ingeneurin
  • 1995 und 1997 Geburt zweier Kinder

 

Ausbildungen:

  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • REIKI / PRANA (Grad I und II)
  • NLP-Practitioner
  • Systemische Aufstellungsarbeit